Adzaro de L’Abbaye B

Geboren:
2010
Farbe:
Dunkelbraun
Stockmaß:
1,72 m
Decktaxe:

FS/TG 400,-€ bei Bestellung + 600,-€ bei Trächtigkeit

Zum Bestellformular...

Zugelassen
für:
Frankreich und Deutsches Sportpferd

Adzaro de L‘Abbaye B - 2013 Siegerhengst Körung Frankreich

Seriensieger mit Höchstnoten in  Springpferdeprüfungen

Spitzenfohlen im ersten Jahrgang

Adzaro de L‘Abbaye B steht im Format des modernen Hauptbeschälers und besticht durch sportive Eleganz in dunkler Jacke. Äußerst charmant und auffallend in vielfacher Hinsicht, begeistert er durch Einstellung, Technik und Vermögen am Sprung. Adzaro de L‘Abbaye B selbst war 2013 Siegerhengst der französischen Körung in St. Lo. 2014 war er Champion der Vierjährigen der Normandie und Finalist in Fontainebleau. 2015 qualifizierte er sich mit 13 Siegen für das französische Championat in Fontainebleau. 2016 startete er seine erste Saison in Deutschland, war unter Tobias Bachl mehrmals siegreich in Springpferdeprüfungen der Kl. M mit Noten bis zu 8,7 und war bereits 2017 international bis 1,35 m siegreich. 2017 präsentierte er seinen ersten Fohlenjahrgang in Deutschland und überzeugte auf Anhieb mit etlichen Prämienfohlen. Im Jahr 2017 wurde der Vollbruder von Adzaro de L‘Abbaye B in Frankreich gekört.

Sein Vater Quaprice BoiMargot (v. Quidam de Revel-Lord-Liguster-Farnese-Cottage Son xx, Holst. Stamm 504) war sechs- und siebenjährig Französischer Champion und begeisterte später u. a. auf der Global Tour in Arezzo, La Baule und Lors, bevor er zu früh einging. Quaprice BoiMargot stellte trotzdem einige gekörte Hengste, darunter die Sieger der französischen Körung 2008, 2009 und 2013 mit Adzaro de L’Abbaye B.
Der Muttervater Diamant de Semilly, selbst unter Eric Levallois für Frankreich Mannschaftsweltmeister 2002 in Jerez und Vize Europameister 2003, führte 2015 und 2016 die WBFSH-Weltrangliste der besten Springvererber an und ist aktuell weltweit die Nummer Zwei. Und Qualität setzt sich durch: Obwohl Diamant de Semilly nie in Deutschland stationiert war, lieferte er bereits drei deutsche Körsieger: Diarado (2007 Holstein), Dicapo (2011 OS) und Diamant de Quidam (2015 OS). 2017 wurde auch der Vollbruder von Adzaro de L’Abbaye B in Frankreich gekört. Aus diesem Mutterstamm resultiert eine ganze Reihe international erfolgreicher Sportpferde.

Quaprice BoiMargot Quidam de Revel Jalisco B
Dirka
Wella I Lord
Lyrik
Nirvana de L´Abbaye Diamant de Semilly Le Tot de Semilly
Venise des Cresles
Amour de Chantepie Jeroboab
Reine de Chantepie