Acasino B

Holsteiner
This text will be replaced



Geboren:
1998
Farbe:
Dunkelbraun
Stockmaß:
170 cm
Stamm:
2543
Decktaxe:

Spezial 2018: FS 500,– € - nur bei Trächtigkeit fällig!
Acasino hat eine außergewöhnliche Samenqualität und eine sehr hohe Trächtigkeits-Quote. Auch native Besamung möglich.

Zum Bestellformular...

Zugelassen
für:
Deutsches Sportpferd, Schweiz, Österreich

Acasino B - Bewährter Vererber mit internationalen Erfolgen bis 1.60m

Blutgeprägter Prämienhengst

Holsteiner Spitzen-Genetik, Stamm 2543

Acasino B, seinerzeit auf der Körung in München-Riem Reservesieger, verkörpert mit auffallender Eleganz und viel Ausstrahlung den Prototyp des modernen Springpferdes: Er ist leichtrittig, verfügt über einen elastischen Bewegungsablauf und weit überdurchschnittliches Springvermögen, welches er im langjährigen sportlichen Einsatz mit Siegen und vorderen Platzierungen in den Grossen Preisen von Bukarest (ROU), München, Neapel (ITA), Palermo (ITA), Nürnberg und dem Nationenpreissieg von Bukarest unter Beweis gestellt hat. Seine typstarken Nachkommen sind in auffallender Zahl international S-erfolgreich, u. a. Aclatron/Edwin Schmuck (3 x Bayerischer Meister und Sieger des Bayern Championats), Ares RZ/Markus Kölz oder auch Queen du Chateau/Christina Liebherr (SUI).
 
Acasino B verbindet in seinem Pedigree bewährte Leistungsträger der Holsteiner Zucht. Sein prägender Vater Acadius war Halbbruder des alles überragenden Vererbungschampions Landadel und zu dem ebenfalls bekannten Hengst Aurel. Der hohe Blutanteil über den Muttervater Casino Boy xx tritt sowohl in seinem Erscheinungsbild als auch in seinen durchweg in dunkler Jacke sich präsentierenden Fohlen positiv in Erscheinung. Mit Lord und Roman stehen Holsteiner Spitzenvererber auch in dritter und vierter Generation. Aus dem bekannten Leistungsstamm 2543 gingen ferner die Hengste Acodetto I und II, Corde de Leon, Coriando, Empire, Lacatraz, Land Lux Z, Lasino, Laureus (NRW-Körsieger 2002), Limoncello I und II, Lone Star I und II, Looping, Lovis Corinth (Körsieger OS), Lux Z (internat. erf. mit Jerry Smit/ITA), Quadrillo, Stoney Creek und die international erfolgreichen Springpferde Loreana/Lars Nieberg bzw. Roxett/Hap Hansen hervor.

 

Acadius Acord II Ahorn Z
Ribecka
Novella Farnese
Furth
Corlin Casino Boy xx Levanter xx
Gleann Buidhe xx
Svettana Lord
Maya